< Vorheriger Artikel
03.11.2017 10:42

Qualitäts- und Wareneingangskontrolle bei Obst und Gemüse

FrischeSeminar am 9.12.2017 auf dem Großmarkt Berlin (03.11.2017)


Bonn, den 03.11.2017. Gemeinsam mit der Fruchthof Berlin Verwaltungsgenossenschaft eG konzentriert sich das FrischeSeminar am 9. Dezember 2017 in Berlin auf die Qualitäts- und Wareneingangskontrolle bei Obst und Gemüse. Im Mittelpunkt des eintägigen Seminars steht die umfassende Qualitätssicherung bei Obst und Gemüse: Wie lassen sich Qualitätskontrollen mit reproduzierbaren Ergebnissen durchführen? Wie kann ich Checklisten zur Dokumentation und Kontrolle einsetzen? Welche Transport-, Temperatur- und Lagerbedingungen gelten für einzelne Produkte entlang der Vermarktungskette? Wie sind Vermarktungsnormen aufgebaut und welche Inhalte sind relevant?

Der Referent, Heinrich Stevens, garantiert mit seinen umfassenden Erfahrungen im Bereich Obst und Gemüse den Praxisbezug des Seminars. Selbstverständlich können die Teilnehmer auch spezielle Fragestellungen zu einzelnen Produktgruppen einbringen. Vor Beginn des Seminars gibt es die Möglichkeit, den Berliner Großmarkt zu besichtigen.

Das Spezialisten-Seminar (Basis) richtet sich vor allem an Mitarbeiter in den Bereichen Lager, Warenein- und -ausgang, Qualitätsmanagement, -sicherung und -kontrolle sowie Einkauf und Vertrieb. Anmeldeschluss ist der 24. November 2017. Mehr Informationen sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt online anmelden.

Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
s.koenig(at)dfhv.de
, www.frischeseminar.de