< Vorheriger Artikel
05.04.2017 13:24

HACCP-Systeme bei Obst und Gemüse verbessern

FrischeSeminar am 4. Mai 2017 in Bonn (05.04.2017)


Bonn, den 05.04.2017. HACCP-Grundlagen bei Obst und Gemüse stehen im Mittelpunkt des FrischeSeminar am 4. Mai 2017 in Bonn. Referent ist Florian-Fritz Preuß, Quant Qualitätssicherung in Fulda. Seine vielfältigen Erfahrungen im Bereich Obst und Gemüse und in IFS-Gremien garantieren einen engen Praxisbezug.

Das Basis-Seminar gibt mit Beispielen und Übungen einen Überblick über die Ziele und Anforderungen bei HACCP in der Fruchtbranche. Darüber hinaus werden Hinweise für die Umsetzung in der Praxis geliefert. Hinzu kommen Informationen zum Thema Food Defense und zu den aktuellen Entwicklungen beim IFS. Das eintägige Seminar richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Qualitätsmanagement und -sicherung sowie an HACCP-Teamleiter.

Kooperationspartner ist bei diesem wie bei vielen anderen Angeboten von FrischeSeminar die IHK Bonn/Rhein-Sieg. Deshalb erhalten auch alle Teilnehmer eine IHK-Teilnahmebescheinigung.  Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nur noch wenig Teilnehmerplätze. Mehr Informationen sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt anmelden.

Rückfragen an:

Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
s.koenig(at)dfhv.de
www.frischeseminar.de