< Vorheriger Artikel
16.03.2017 08:17

Aktuelle Entwicklungen im Qualitätsmanagement

FrischeSeminar zur Rückstandsanalytik am 6. April 2017 in Bonn (15.03.2017)


Bonn, den 15.03.2017. Wohl kaum ein Thema wird in Zusammenhang mit Obst und Gemüse so häufig und intensiv diskutiert wie Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Mit aktuellen Entwicklungen im Qualitätsmanagement unter besonderer Berücksichtigung der Rückstandsanalytik befasst sich deshalb ein FrischeSeminar des Deutschen Fruchthandelsverbandes am 6. April 2017 in Bonn.

Gemeinsam mit dem Referenten Florian-Fritz Preuß von der Quant Qualitätssicherung GmbH in Fulda, geht es um die Anforderungen der Kunden an Rückstandshöchstgehalte und die Regelungen in Standards wie dem IFS. Das Seminar richtet sich in erster Linie an Fach- und Führungskräfte aus Qualitätsmanagement und -sicherung sowie den Laboren, aber auch Interessierte aus anderen Aufgabenbereichen des Fruchthandels sind willkommen.

Kooperationspartner ist die Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Damit erhalten alle Teilnehmer eine IHK-Teilnahmebescheinigung. Anmeldeschluss ist der 23. März 2017. Mehr Informationen sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt anmelden.

Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
s.koenig@dfhv.de
www.frischeseminar.de