< Vorheriger Artikel
28.02.2017 14:07

Schnelle und effiziente Qualitäts- und Wareneingangskontrolle organisieren

FrischeSeminar am 25. März 2017 auf dem Großmarkt Berlin (27.02.2017)


Bonn, den 27.02.2017. Obst und Gemüse, das in Fruchthandelsunternehmen ankommt, muss qualifiziert kontrolliert werden. „In unserem Seminar am 25. März 2017 in Berlin geht es unter anderem um die Frage, wie eine effektive Qualitätssicherung aussieht und wie Checklisten optimal eingesetzt werden“, erklärt Susanne König, beim Deutschen Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) verantwortlich für die Bildungsplattform FrischeSeminar. Welche Transport-, Temperatur- und Lagerbedingungen brauchen welche Produkte? Wie sind Vermarktungsnormen aufgebaut und was bedeuten sie für die tägliche Arbeit? 

Diese Themen werden in dem praxisorientierten Spezialisten-Seminar diskutiert. Zielgruppe des Seminars auf dem Berliner Großmarkt sind in erster Linie Mitarbeiter im Lager, in Warenein- und -ausgang, Qualitätsmanagement, -sicherung und -kontrolle sowie Einkauf und Vertrieb. Vor Beginn des Seminars besteht die Möglichkeit, den Berliner Großmarkt zu besichtigen.

Das eintägige Seminar findet in Kooperation mit der Fruchthof Berlin Verwaltungsgenossenschaft eG statt. Anmeldeschluss ist der 10. März 2017. Mehr Informationen sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt anmelden.

Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
E-Mail: s.koenig(at)dfhv.de
www.frischeseminar.de