< Vorheriger Artikel
01.02.2017 10:32

Erfolgreicher Abschluss des Fruchtkaufmann-Seminar in Norddeutschland

(31.01.2017)


Bonn, den 31.01.2017. „Das Fruchtkaufmann-Seminar in der Nähe von Bonn ist seit Jahren sehr schnell ausgebucht. 2016/2017 haben wir daher wir ein zusätzliches Seminar in Norddeutschland angeboten – und es war genauso schnell ausgebucht.“ Das erklärte Susanne König, Referentin des FrischeSeminar, der Bildungsplattform des Deutschen Fruchthandelsverbandes e.V. (DFHV) zum Abschluss des IHK-Zertifikatslehrgangs Ende Januar 2017. „Das Fruchtkaufmann-Seminar gilt als die umfassendste berufsbegleitende Qualifizierung für Mitarbeiter in der Fruchtbranche.“

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IHK-Lehrgangs stammten aus den unterschiedlichen Vermarktungsbereichen, vom Lebensmittelhandel über Bio-Unternehmen und den Großhandel bis zu Fruchthandelsunternehmen. Das kompakte Schulungsprogramm umfasste ein breites Themenspektrum von Warenkunde, Warenein- und -ausgang, Logistik, Qualitätssicherung und -management Marketing und Verkaufsförderung, Verordnungen und Gesetze und Agrarpolitik. Charakteristisch für den Intensivlehrgang ist, dass die gesamte Vermarktungskette Obst und Gemüse abgedeckt wird.

Rückfragen an:

Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 911450
Email: s.koenig(at)dfhv.de
www.frischeseminar.de