< Vorheriger Artikel
11.01.2017 14:08

Azubi-Speed-Dating auf der Fruit Logistica 2017

Messe Berlin und DFHV organisieren Messebesuch für junge Mitarbeiter (10.01.2017)


Bonn, den 10.01.2017. Gemeinsam organisieren die Messe Berlin und der Deutsche Fruchthandelsverband e. V. (DFHV) auch 2017 wieder für Auszubildende einen Besuch der Fruit Logistica. „Wir wollen den Auszubildenden aus dem Fruchthandel die Bandbreite des nationalen wie internationalen Handels mit Obst und Gemüse näherbringen“, so Susanne König, beim DFHV verantwortlich für das FrischeSeminar und den Messebesuch. Teilnehmen können Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann, zur Fachkraft für Lagerlogistik, aber auch Interessierte aus anderen Ausbildungsberufen.

2017 sind die Gespräche mit ausgewählten Ausstellern erstmals als Speed-Dating geplant. Die Aussteller repräsentieren die gesamte Breite der Fruchtbranche, d. h. nationale wie internationale Fruchthandelsunternehmen, Logistik- und Verpackungsunternehmen. Zehn Minuten haben die Auszubildenden Zeit pro Aussteller zur Verfügung. In kleineren Gruppen sollen sie anhand eines vorbereiteten Fragenkatalogs die Gespräche mit den Ausstellern führen. Anschließend erfolgt der Bericht über die Gespräche vor allen Teilnehmern, bevor alle Auszubildenden dann individuell die Messe besuchen können.

Der Messebesuch ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 25. Januar 2017 beim Deutschen Fruchthandelsverband e.V. unter: info(at)frischeseminar.de möglich.

Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
E-Mail: s.koenig(at)dfhv.de
www.frischeseminar.de