02.02.2016 13:38

DFHV zum Lebensmittelreport 2016

• Obst und Gemüse nach wie vor am häufigsten verzehrte Lebensmittel in Deutschland   • Nachholbedarf bei der Information über die Sicherheit von Lebensmitteln (02.02.2016)


Bonn/Berlin, 02.02.2016. Obst und Gemüse sind nach wie vor die am häufigsten verzehrten Lebensmittel in Deutschland. Das geht aus dem Lebensmittelreport 2016 „Deutschland wie es isst“ hervor. Mehr als drei Viertel der Befragten nehmen Obst und Gemüse täglich (65%) oder mehrmals täglich (11%) zu sich. Es gibt kaum Bundesbürger, die nie oder höchstens einmal im Monat Obst und Gemüse verzehren. An zweiter Stelle in der Beliebtheitsskala folgen mit 69% Milchprodukte, mit weitem Abstand gefolgt von Fleisch oder Wurst mit 34%. Auftraggeber des Reports war das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

„Die Ergebnisse zeigen eindeutig die hohe Attraktivität des Angebots an Obst und Gemüse“, erklärte der Präsident des Deutschen Fruchthandelsverbandes e.V. (DFHV), Dieter Krauß, zu der Studie. Auffallend sei u.a., dass mit 85% deutlich mehr Frauen als Männer (66%) zu den Intensivkonsumenten gehören. „Offensichtlich haben die Frauen ein größeres Gesundheitsbewusstsein als die Männer.“ (Krauß) Kaum Unterschiede im Konsumverhalten gebe es nach Bildungsabschlüssen oder Ortsgrößen oder bei der Frage, ob Kinder im Haushalt leben oder nicht.

Nachholbedarf sieht der DFHV bei der Information über die Sicherheit der in Deutschland angebotenen Lebensmittel. Lediglich 16% der Befragten waren voll und ganz davon überzeugt, dass Lebensmittel sicher sind. Immerhin 61% stimmten dieser Einschätzung eher zu. Mehr als jeder Fünfte  hält Lebensmittel eher nicht oder gar nicht für sicher. „Hier sind alle Beteiligten - Produktion, Handel, aber auch Politik – gefordert, sachlich über die tatsächliche Situation bei der Sicherheit insbesondere von Obst und Gemüse zu informieren.“ (Krauß)

Dr. Andreas Brügger
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 911450
E-Mail: bruegger@dfhv.de
www.dfhv.de